Protokoll der Mitgliederversammlung 2019

Schul- und Gemeindebibliothek Filisur und Umgebung

Donnerstag, 21. März 2019

 

Ort:                 Hotel Grischuna, Filisur

Zeit:                20.15 Uhr

Vorsitz:           Frau Gina Schutz                 Präsidentin

                       Herr Reto Bachmann

                       Herr Max Kollegger

                       Frau Benita Müller

                       Frau Käthi Stäbler

                       Frau Esther Jufer                  Aktuarin

                       Herr Heinz Schaniel            Rechnungsführer

                       Frau Doris Schmid               Leitung Bibliothek

 

Entschuldigt: Frau Heidi Peng                                                      

 

Anwesend sind 27 Mitglieder und Gäste.

 

Entschuldigt haben sich:

Jutta Haubenschmid, Aline Liesch, Rosemarie Knecht, Christian Schutz, Isabelle Casutt, Alice Schmid, Marina Schmid, Hans Jakob Schutz

 

1.         Begrüssung

2.         Wahl von Stimmenzählern

3.         Protokoll der Mitgliederversammlung vom 22. März 2018

            (liegt zur Einsicht in der Bibliothek auf)

4.         Jahresbericht der Präsidentin

5.         Jahresrechnung und Revisorenbericht

6.         Mitgliederbeiträge 2019

7.         Budget 2019

8.         Wahlen

9.         Jahresprogramm

10.      Varia

 

1. Begrüssung

 

Da Christian Ruch, der das Rahmenprogramm gestaltet, um 21 Uhr den Zug nach Chur nicht verpassen will, hat seine Lesung vor der eigentlichen Mitgliederversammlung stattgefunden.

Die Präsidentin begrüsst darum alle Anwesenden und Gäste vor der eigentlichen Mitgliederversammlung. Gina Schutz liest die Entschuldigungen vor.

 

2. Wahl von Stimmenzählern

 

Als Stimmenzählerin wird Fida Barandun vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

 

3. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 22. März 2018

 

Das Protokoll wird nicht vorgelesen, da es in der Bibliothek eingesehen werden kann. Die Präsidentin macht den Vorschlag, das Protokoll der Mitgliederversammlungen zukünftig auch auf die Homepage der Bibliothek zu laden. Es werden keine Änderungswünsche angebracht. Einstimmig wird das Protokoll genehmigt und verdankt.

 

4. Jahresbericht der Präsidentin 2018

 

Die Präsidentin liest den Jahresbericht 2018. Dieser wird am Ende des Protokolls abgelegt. Der Jahresbericht wird genehmigt und mit grossem Applaus verdankt.

 

5. Jahresrechnung und Revisionsbericht 2019

 

Gina Schutz erteilt Heinz Schaniel das Wort. Er ist freundlicherweise seit nun schon 20 Jahren als Rechnungsführer der Bibliothek tätig.

 

Der Ertrag der Jahresrechnung 2018 beläuft sich auf Fr. 30’532.55, der Aufwand auf

Fr. 31’532.62. Somit schliesst die Jahresrechnung mit Mehrausgaben von Fr. 979.93 ab.

Medien, Mobiliar und Einrichtungen, EDV-Anlage und Rauminvestitionen sind mit

Fr. 262.20 auf Fr. 4’000.00 abgeschrieben.

 

Das Vereinsvermögen beträgt Fr. 6'025.97.

 

Revisionsbericht

 

Andreas Jufer, Mitglied der GPK der Gemeinde Bergün Filisur liest den Revisionsbericht vor.

Der Revisionsbericht wird einstimmig genehmigt und den verantwortlichen Personen wird Décharge erteilt.

Die Präsidentin dankt Andreas Jufer für das Prüfen, Erstellen und Vorlesen des Revisionsberichts.

 

Ihr grosses Dankeschön geht an den Rechnungsführer Heinz Schaniel. Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen der Bibliothek sind es sich gewohnt, dass Heinz eine ausgezeichnete Arbeit leistet, zu Gunsten der Bibliothek. Die Mitarbeiterinnen schätzen es sehr, die Rechnungen in einer Schublade zu versorgen, im Wissen, dass Heinz Schaniel diese abholen, bezahlen und eintragen wird. Dies ist eine sehr grosse Erleichterung für das Team.

Die Präsidentin berichtet, dass die Gemeinde Albula/Alvra die Beiträge an die Bibliothek nur noch zur Hälfte (Fr.1200.00) bezahlt. Die Gemeinde begründet den Entscheid damit, dass die Bibliothek in Savognin auch unterstützt werde.

Der Brief von Gina Schutz an die Gemeinde Albula/Alvra ist noch unbeantwortet geblieben.

 

Heinz Schaniel ergänzt, dass von den ehemaligen Allianzgemeinden pro Einwohner Fr. 10.00 und pro Schüler Fr. 1.00 bezahlt werden muss.

 

6. Mitgliederbeiträge 2019

 

Es werden keine Anpassungen der Mitgliederbeiträge vorgeschlagen.

Die Mitgliederbeiträge sind folgende:

Familienmitglieder ohne DVD                   CHF   60.00

Familienmitglieder mit DVD                       CHF   75.00

Einzelmitglieder ohne DVD                        CHF   50.00

Einzelmitglieder mit DVD                            CHF   65.00

Gönner                                                         CHF 100.00

 

Auch weiterhin kann man DVDs in der Bibliothek ausleihen.

Die Versammlung genehmigt den Vorschlag der Präsidentin, die Mitgliederbeiträge wie bis anhin zu belassen, einstimmig.

 

7. Budget 2019

 

Heinz Schaniel hat das Budget mit Hilfe der Zahlen von 2018 erstellt.

Das Budget 2019 zeigt einen Ertrag von Fr. 32’500. 00 und einen Aufwand von

Fr. 32’500.00 und ist somit ausgeglichen.

 

Das Budget 2019 wird einstimmig genehmigt.

 

Zur Jahresrechnung 2018 und zum Budget 2019 werden keine Fragen gestellt.

 

8. Wahlen

 

Applaus wiedergewählt und ihr Engagement für die Bibliothek wird verdankt.

 

Die Präsidentin berichtet über ein gut eingespieltes Team. Glücklicherweise sind keine Austritte zu vermelden.

Die Mitglieder des Vorstandes werden kurz vorgestellt:

 

  • Benita Müller, seit zwei Jahren im Vorstand, als Vertreterin für die Umgebungsgemeinden, besonders für Surava
  • Reto Bachmann von der Gemeinde Bergün Filisur
  • Max Kollegger
  • Käthi Stäbler
  • Heidi Peng
  • Esther Jufer, Aktuarin

Die Vorstandsmitglieder werden in Globo einstimmig gewählt.

 

Glücklicherweise ist auch Gina Schutz zur Wiederwahl bereit. Sie wird mit grossem Applaus wiedergewählt.

Ihrerseits dankt die Präsidentin den Kolleginnen im Bibliotheksteam für die schöne Zusammenarbeit. Daniela Nobs erhält ein Dankeschön für das unkomplizierte Aushelfen in der Bibliothek.

 

9. Jahresprogramm 2019

 

Die Präsidentin stellt das Jahresprogramm vor. Es kann auf der Homepage abgerufen werden. Die Programm-Flyer sind noch nicht gedruckt, weil die Herbstlesung noch nicht organisiert ist.

 

Einige Eckpunkte im Jahresprogramm:

·         21. März Mitgliederversammlung

·         18. April Ostereierverkauf

·         22. April – 12. Mai Ferien der Bibliothek

·         1. Sept. Dorfmarkt

·         21. Okt. – 3. Nov.  Ferien der Bibliothek

·         Herbstlesung

·         1. Dezember Lichterweg

·         24. Dez. Weihnachts-Café

 

Das Jahresprogramm 2019 wird einstimmig genehmigt.

 

10. Varia

 

Bibliothekszahlen

 

Die Ausleih- und Mitgliederzahlen der Bibliothek haben sich nicht stark verändert, sie sind etwa gleich geblieben wie im Vorjahr.

 

Neue Kisten für Lesebänke

 

Die Bücherkisten auf den Lesebänken sind alt und nicht mehr wasserdicht.

Johannes Schmid hat Prototypen geschreinert. Die neuen Kisten sind winterfest, müssen nicht mehr abmontiert werden, können also über die Winterzeit draussen stehen. Die Bibliotheksmitglieder erhielten mit der Einladung zur GV einen Brief mit Einzahlungsschein, um sich als Sponsor an den Unkosten für die neuen Bücherkisten zu beteiligen.

Ausserdem wurden viele Firmen angeschrieben und als Sponsoren angefragt.

 

Fragen und Bemerkungen, Wünsche

Es werden keine Fragen aus dem Vorstand oder Team gestellt.

 

Aus der Mitgliederversammlung wird von Wolfgang Schutz gewünscht, dass das Protokoll jeweils vorgelesen wird.

 

Die Präsidentin dankt allen Anwesenden für ihre Teilnahme an der GV und wünscht eine gute Heimreise.

 

Ende der Sitzung 21.40 Uhr

 

Filisur, den 24.März 2019                                                     

                                                                      Die Aktuarin  Esther Jufer

 

Rahmenprogramm

 

Christian Ruch, Kolumnist in der Südostschweiz erzählt allerlei Unterhaltendes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schul- und Gemeindebibliothek Filisur und Umgebung

 

 

Jahresbericht 2019

 

21. März: Mitgliederversammlung im Hotel Grischuna Zwischen zwei Zügen las der Kolumnist Christian Ruch einige heitere Geschichten aus der Geschichte Graubündens.

 

18. April:   Ostereierverkauf vor dem Coop Filisur

 

22. Mai: Bewirtung Seniorengruppe Albula in der Turnhalle

 

1.     September: Teilnahme am Filisurer Dorfmarkt mit Tombola

 

15.   November: 2 Schullesungen mit der Kinderbuchautorin Katja Alves im Schulhaus Filisur

1.     Dezember: 3. Filisurer Lichterweg: Bigna Florinett erzählt eine Weihnachtsgeschichte mit dem Kamishibai, dazu gibt es Punsch, Glühwein und gebratene Marroni.

 

24. Dezember: Weihnachtskaffee in der Bibliothek

 

Mai – Oktober: Lesekisten auf den Lesebänken.

 

Bestimmt ist ihnen aufgefallen dass wir wunderschöne neue Lesekisten aus Holz haben. Diese wurden von der Schreinerei Johannes Schmid angefertigt und montiert. Um die Kosten dafür zu decken, hatten wir einen Spendenaufruf gestartet. Mit dem eingegangenen Geld konnten wir alle Kisten bezahlen. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an die Sponsoren. Die Lesekisten sind „winterhart“, d.h. dass sie das ganze Jahr über draussen gelassen werden, nur die Bücher werden über Winter entfernt und im Frühjahr werden die Kisten wieder neu gefüllt.

 

Nach über 20 Jahren Bibliotheksarbeit und „Boutique“ verlies uns Fida Barandun nun  entgültig per Ende Jahr. Ich glaube, dieser Entscheid war ihr nicht ganz leichtgefallen. Gerne hätten wir sie an dieser Stelle würdig verabschiedet. Doch die momentane besondere Lage lässt das nicht zu.

Ich hoffe, dass wir das irgendwann doch noch nachholen können. Mit ihrer Tochter Bigna Florinett-Barandun haben wir aber eine gute Nachfolgerin gefunden. Bigna wird ab 1. Januar die Boutique weiterführen und auch im Bibliotheksteam arbeiten.

 

Der Vorstand hat sich drei Mal zu einer Sitzung getroffen. Vielen Dank für eure tolle Unterstützung und alle Ideen während des Jahres.

 

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle auch an Bibliotheksleiterin Doris, an Bettina vom

Team und der Dank an Fida kann nicht gross genug sein für all die geleistete Arbeit

in den vielen Jahren.

 

Ausserdem geht ein grosses Dankeschön an Heinz Schaniel, der dafür sorgt, dass unsere Finanzen im Lot bleiben und wir regelmässig unseren Lohn erhalten.

 

Und ausserdem, danke an alle, die die Bibliothek während des ganzen Jahres immer unterstützen.

 

Filisur, im Januar 2020

 

Die Präsidentin: Gina Schutz